Das yogaLounge-Team

Jennie M. Schwarz

Leiterin der yogaLounge. Sie ist Yogalehrerin BYV (Abschluss 2003), staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin (Abschluss 1996), Ayurvedamasseurin (Abschluss 2005).   Jennie M. Schwarz verfügt über langjährige Berufserfahrung im Bereich der präventiven Gesundheitspflege, Yoga, Tanz, Gymnastik und Ayurvedapraxis. Seit 1994 gibt sie qualifizierten Unterricht in der Gesundheitsvorsorge in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen. Bereits im Alter von 21 Jahren gründete sie ihre erste Schule für Gymnastik, Tanz & Entspannung in Mülheim an der Ruhr. Sie verbrachte fast zwei Jahre im größten Yoga- und Ayurveda-Seminarzentrum Europas und baute dieses mit auf. Ein weiteres Jahr lang gab sie ihr Wissen in einem Zentrum in Spanien weiter und setzte dort ihren neuen Schwerpunkt in die Ayurveda-Gesundheitslehre. Diese jahrelange intensive Arbeit und ihre Erfahrung als Mutter von fünf Kindern, haben Jennie M. Schwarz mit viel Menschenkenntnis und Lebenserfahrung bereichert. Seit 2006 führt sie ihre erfolgreiche Arbeit in ihrer Heimatstadt Mülheim an der Ruhr in der yogaLounge fort.

 

 

Zertifizierte Yogalehrerin durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention.


Maik Schiwy

Maik Schiwy, Yogalehrer (BYV) der Yogalounge.

Er ist seit mehr als 10 Jahren Lehrer der Fächer Englisch und Sport an einem Gymnasium (NRW Sportschule).

 Während der letzten 20 Jahre, insbesondere während der Yogalehrerausbildung, ist Maik durch den Kontakt zu unterschiedlichen Menschen zu der Erkenntnis gekommen, dass Yoga besonders nützlich sein kann, um den geistigen und körperlichen Zustand in vielen Momenten des alltäglichen Lebens im Gleichgewicht zu halten, und zu den Gesundheitszustand langfristig zu optimieren. Genau das ist der Grund, warum sein Leben, bestehend aus einer großen Familie, dem Unterrichten von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren, Freizeitaktivitäten und einer empfohlenen Schlafzeit funktioniert. Yoga menschenfreundlich unterrichten und Menschen zu zeigen, wie Yoga die Sichtweise auf sich selbst und auf die Welt verändern kann, ist sein Kernanliegen. 

 

Zertifizierter Yogalehrer durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention.


Martin Mergen

Qi Gonglehrer und TCM-Therapeut (Traditionelle Chinesische Medizin).

Martin beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Qigong und Kampfkunst und hat neben einer Ausbildung beim DDQT (Deutscher Dachverband Qi Gong und Taiji) eine weitere Ausbildung als TCM-Therapeut beim Shenmen Institut in Düsseldorf abgeschlossen. Dort werden neben dem Qigong auch die anderen der fünf Säulen chinesischer Medizin unterrichtet: Tuina (Meridianmassge & Akkupressur), Ernährungslehrer nach den 5 Elementen, Akkupunktur und Kräutermedizin. Auch nimmt Martin weiterhin regelmäßig an Lehrgängen und Workshops teil und absolvierte im Jahr 2015 einen Trainingsaufenthalt in China, um seine Kenntnisse zu erweitern und vertiefen. Zu einer Zertifizierung durch den DDTQ kam im letzten Jahr eine Anerkennung als Präventionslehrer für Qi Gong, um krankenkassengeförderte Entspannungskurse anbieten zu können. Der ursprüngliche Fokus auf die (inneren) Kampfkünste wechselte im Laufe der Jahre zu einem vermehrten Interesse an der „Inneren Arbeit“ im Qigong, da sich hier der wahre Kern des Qigong offenbart. Die faszinierende Balance zwischen Ruhe und Bewegung begeistern Martin jeden Tag neu und lassen sich mit einiger Übung perfekt in den Alltag integrieren. Als Lehrer gibt er dieses Wissen gerne weiter und versucht auch andere für das Qi Gong zu begeistern.

 

Zertifizierter Qi Gonglehrer durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention.

Noëlle Milewski

Yogalehrerin in der yogaLounge.  Sie ist Diplom-Sozialpädagogin, Alignment-Yogalehrerin, Yoga-Lehrerin (BYV), Yin Yoga-Lehrerin (basic), Yoga-Übungsleiterin für Kinder, Seminarleiterin Autogenes Training und bildet sich regelmäßig weiter auf den Gebieten: Yoga & Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit (z.B. MBSR) und  psychosoziale Salutogenese.  Die Praxis von Yoga, Meditation & Achtsamkeit, aber auch die langjährige Berufserfahrung als Sozialpädagogin, insbesondere in der Benachteiligtenförderung und im Bildungswesen, verankerten langfristig die Werte und die  Relevanz von Empathie, Akzeptanz, Selbstverantwortung und dem Streben nach innerem Gleichgewicht in ihrem Leben. Die Erfahrung, dass Yoga immer wieder dazu beitragen kann, den oft turbulenten Alltag entspannter zu meistern, begeisterte Noëlle seit ihrer ersten Yogastunde.  Sie versteht Yoga als ein ganzheitliches Übungssystem, das für jeden das bereithält, was er gerade braucht.  Die Begeisterung für Yoga und die positiven Effekte aus der eigenen Praxis, besonders im Hinblick auf die geistige und  körperliche Gesundheit, möchte sie gerne als Yogalehrerin weitergeben.

 

Zertifizierte Yogalehrerin durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention.


Christine Liebling-Flesch

Yogalehrerin in der yogaLounge. Sie ist Yogalehrerin BDY, Entspannungspädagogin, Entspannungstrainerin für Kinder und bildet sich regelmäßig weiter auf den Gebieten: Yoga, Meditation und Achtsamkeit, Stress-Management, Chakralehre, Aufstellungsarbeit und Psychologie. Seit 2007 ist sie im Kursbereich tätig. Ihre langjährige Erfahrung als Kursleiterin, Schulungsleiterin, AG-Leiterin in Schule und Kindergarten sowie als Hospitantin der Yogalehrerausbildung bringt sie in Ihre Kurse ein. „Seit meinem 21. Lebensjahr beschäftige ich mich mit der Psychosomatik. Ich fand es spannend, wie der Körper auf Erlebnisse und Gedanken reagiert. Dieses Interesse brachte mich zu meinem Yogaweg. Im Yoga konnte ich den Zusammenhang zwischen den einzelnen Ebenen wahrnehmen und erfahren – Die Einheit von Körper, Geist und Seele.“

 

 

Zertifizierte Yogalehrerin durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention.


Anke Noertersheuser

Pilates Lehrerin